NEWS
15.02.2017 :: DLRV bei Facebook

Der DLRV hat auch eine Facebook Seite mit aktuellen Informationen zum Thema LARP :: weiter

16.01.2015 :: DLRV.Forum

Das DLRV - Arbeitstreffen auf der Freusburg :: weiter

18.11.2013 :: Neues Internetforum

Arbeitsgemeinschaft "Deutsche Larp-Forschung":: weiter

LARP Kampagnen

Die Kampagne Mittellande

 

Deutschlands größter Zusammenschluss von Liverollenspiel-Ländern

 

Die Kampagne

Mehr als 120 fiktive Liverollenspiel-Länder von über 100 Vereinen, Orgas und Interessengruppen bilden die Mittellande-Kampagne. Alle spielen gemeinsam Liverollenspiel vor einem mittelalterlich angehauchten Fantasy-Setting. Jedes Wochenende gibt es mehrere unterschiedlichste Veranstaltungen, die die Geschichte der Mittellande-Kampagne weiterstricken. Gegründet wurden die Mittellande im Jahr 1995 von rund 20 Mitgliedern, mit dem Ziel, gemeinsam das Hobby Liverollenspiel (kurz: LARP) zu betreiben. Seither ist die Kampagne stetig gewachsen. Um das Zusammenspiel zu koordinieren, neue Länder aufzunehmen, die Karte weiter zu entwickeln, Projekte zu planen und verschiedene Anliegen zu besprechen, findet jedes Jahr im Januar, im Rahmen des MittelPunkts, das Kampagnentreffen statt. Die Intensität des Zusammenspiels und der Koordination ist den Ländern selbst überlassen.


 

Die Länder

In den Mittellanden finden sich raue Barbarenländer, mächtige Zauberreiche, hochentwickelte Renaissance-Herzogtümer, kriegerische Grafschaften, friedlich-idealisierte Königreiche und dunkle Tyranneien. Einige Länder spielen mit vielen Fantasy-Elementen, andere orientieren sich ganz klar an historischen Hintergründen. Auf der Mittellande-Karte finden sich dann die unterschiedlichsten Ideen und Kombination aus allem, was man sich als LARP-Spieler vorstellen kann, zusammen. Die Länder der Mittellande freuen sich jederzeit über neue Mitspieler, die sich auf der Mittellande-Homepage, sowie persönlich bei den jeweiligen Landesorganisatoren, über ihre gewünschte LARP-Heimat informieren können. Es gilt dabei als guter Stil, sich kurz bei der Landesspielleitung vorzustellen und offene Fragen zu klären, bevor man sich für eine Heimat entscheidet. Als Bewohner eines Kampagnenlandes ist man Teil einer gleichgesinnten Gruppe, kann sich in einen bespielten Hintergrund einfügen, am großen übergreifenden Kampagnenspiel teilnehmen und an der Verwirklichung gemeinsamer Ziele arbeiten. 


 

Sollte sich trotz der Vielfalt an Ländern kein geeignetes Land finden, ist es für eine gleichgesinnte Spielerschaft auch möglich, ein eigenes Kampagnenland zu gründen. Tipps und Tricks sowie mehr Informationen zum Prozedere finden sich ebenfalls auf der Homepage der Mittellande-Kampagne. 


 

Die Mittellande freuen sich immer über neue Energie, weitergehende Ideen und phantasievolle Visionen, um das Liverollenspiel rund um die Kampagne lebendiger zu gestalten.

 

Weitere Informationen zur Kampagne Mittellande gibt es unter http://www.mittellande.de/

Bei Fragen konnt ihr unter kampagne(at)mittellande.de Daniel Rafinski kontaktieren.